Chili Schrauber „Spatze“ belebt nach 10 Jahren wieder sein Bike

Nach 10 Jahren hat Chili Schrauber „Spatze“ wieder die Arbeit aufgenommen, um seinen alten „Brenner“ zum Leben zu erwecken!

Es ist ein 1950 Starrrahmen mit 114cui (1867 ccm) Shovelhead-Motor mit Delcon-Gehäuse, S&S-Kurbelwelle, -Pleule und -Ölpumpe, Leineweber-Nockenwelle und Ventilfedern, Titanventiltellern, Baisley-Edelstahlventilen, Arias-Schmiedekolben, Zylinderanfertigung von Hyper Formance, S&S-Vergaser Typ Super D mit Sander Jet, Dyna-Doppelzündanlage und einer Verdichtung von 9,8 : 1, wenn der nicht geht – geht gar nichts!

Dann haben wir noch das 4-Gang-Getriebe im S.T.D-Gehäuse, mit verstärtem 4-Gang- Lager und Andrews-Innereien und natürlich einem Kicker.

Die Übersetzungen 1. 2,24 / 2. 1,65 / 3. 1,35 / 4. 1,00

Bandit-Kupplung spezial und 3 Zoll open Primo Belt

Die letzten Arbeiten haben sich leider hingezogen, die Auspuffanlage ist vom Polierer zurück und Spatze hat die Rohre montiert. Der Kabelbaum ist verlegt und es wurde das erste Mal angefeuert. – Scheiße laut und Rauchwolken an den Entrohren. Da muss Spatze wohl noch mal ran !

Die Kundenaufträge haben es lange nicht erlaubt weiter zu machen. Aber nun hat sich die Lage etwas entspannt und Spatze hat sich sein Bike noch mal vor nehmen können. Köpfe runter und erst mal Fehlersuche. Alles noch mal genau geprüft und wieder mit neuen Dichtungen zusammen gebaut. Und- der Brenner läuft ohne Rauch und mit dem Einbau von Dämpfern in den 2 Brülltüten auch schon mal etwas leiser. Spatze hat noch die Bremsanlage vorne komplettiert, die ersten Probefahrten gemacht, das Gerät beim TÜVer vorgestellt und dessen Segen beim 2.Anlauf erhalten. Das Bike ist nun zugelassen und kann auf der Straße gesichtet werden.

Bitte auf ein Bild klicken.

Rohmontage 1AuspuffbauEndmontage

Preis: Das Bike ist ein Personalbike und nicht zu verkaufen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.