Sporty – Bobber im Starrahmen

Das Chili Team greift den Bau eines 1200er Sporty-Bobbers im Starrahmen an. Die Konstruktion ist auf dem Papier und die Arbeiten haben begonnen. Als Basis dient ein Unfallbike mit 1200 ccm EVO-Motor. Die komplette Motorüberholung ist abgeschlossen und der Motor ist schon mal im neuen Einrohr-Starrahmen eingebaut. Die neuen Räder aus den USA sind eingetroffen und die Reifen sind aufgezogen. Wir haben die  Springergabel bestellt, den Öltank und Batteriekasten gebaut, den Sitz montiert, den Heckfender gebaut und Montiert. Die Auspuffanlage ist mit den eigen gefertigten Krümmern aus VA fertig gestellt und auch schon in der Galvanik zur Weiterbehandlung. Die Montage des Tanks, der von einer Triumpf aus den 30 Jahren ist, ist fast fertig. Der Tank wird später auch den Tacho mit aufnehmen. Die Springergabel ist gekommen und auch schon mit dem Lenker montiert. Das Vorderrad inkl. Bremsanlage ist angepasst und auch der Fender ist fertig. Der Aufbau geht etwas schleppend weiter, da natürlich die Kundenaufträge vor gehen. Wir hoffen werden versuchen die letzten Arbeiten bis Ende der nächsten Woche abschließen zu können. Dann muss das Bike wieder komplett zerlegt werden und alles geht zum Lacken und Pulvern- was nun schon geschehen ist. Nach dem alles zurück war, hat die Endmontage begonnen und war pünktlich zu unserer 6. Jahresparty abgeschlossen.

Der Zuspruch der Besucher auf der Party, war sehr groß und das Bike haben wir nach nur 3 Tagen an einen neuen Kunden aus Falkensee verkauft.

Wir danken allen, die den Aufbau verfolgt haben und sagen:…..

Wir bauen noch mal eine „Bobster“

MotorüberholungMotoreinbauEndmontage

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 21.10.2014

Springerumbau mit 200er im original Look

Hier hat uns unser Kunde „Burg….“ aus Berlin seine EVO-Springer für einige Umbauarbeiten anvertraut. Das Bike bekommt einen 200er Reifen im Heck, neue BIB SPOKE VA-Chrom Felgen der Gössen 5,5×16 hinten & 3,5×16 vorne. Dazu bekommen die Felgen noch neue Bremsscheiben und ein Pulley in Chrom. Der Heckfender wurde verbreitert, Luck und Lack hat er behalten. Die Satteltaschen und der Soziussitz sind ab und das Bike hat andere Trittbretter, sowie einen hydraulische Kupplung bekommen und wurde unserem Kunden „Burg……“ übergeben.

Wir bedanken uns noch mal für den Auftrag und das Vertrauen!

neue 3,5x16 BIG SPOKEneue Räder montiertP1110138

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 25.11.2012

Bikeumbau mit 360er Pelle

Unser alter Kunde „San……“ hat sich einen langen Wunsch erfüllt und sich ein BIG BIKE mit 360er-Pelle im Heck zugelegt. Wir haben nun die Aufgabe, dieses 2001er- Modell zu überarbeiten und noch geiler zu pimpen!

Das Bike wurde erst mal komplett zerlegt; Rahmen & Schwinge vom alten Lack befreit. Alle Teile werden überarbeitet. Das Bike bekommt einen neuen Heckfender, Tank, Lenker, Auspuff, Sitz und noch viele andere Dinge.

Leider gehen die Arbeiten nur langsam vor ran, es gibt immer wieder Problem mit Montagefehlern von den Vorbesitzern, wie Schwingenlagerung, Gabelbrücke, Getriebeaufnahme usw., die wir nun ausbügeln müssen. Unser Kunde wollte noch eine zweite Bremsscheibe vorn, das heißt, wir mussten das Vorderrad umbauen und haben zwei neue Bremszangenaufnahmen gefertigt. Wir mussten den neuen Tank, der etwas zu lang war, kürzen und dessen Halterung komplett ändern. Der Frontfender wurde durch einen neu gebauten, der zur Reifenrundung passt ersetzt. Den 40mm BIG-Lenker, der auch den Tacho und die Blinker aufnimmt, haben wir schon mal angefangen zu bauen. Nach einigen Tagen Heckfenderbau, Schwingen- und Tankänderung sowie Rahmenumgestaltung, haben wir noch einen Öltank, der als Spoiler vorne am Rahmen später montiert wird, fertig gebaut.

Alle Teile wurden nochmal gestrahlt und der Tank wurde abgedrückt, innen gestrahlt und versiegelt, bevor alles zum Lacken gegangen ist. Die Felgen wurden zerlegt und sind zum hochglanzverdichten gegangen, sowie die Einzelteile zum Polieren. Die Lackteile sind nun zurück und der Airbrush ist vollzogen. Die Endmontage ist beendet, alle Änderungen techisch abgenommen und eingetragen und das Bike wurde unserem Kunden „San….“ übergeben..

Wir bedanken uns noch mal für den Auftrag und das Vertrauen!

Bike vor dem Zerlegen360er PelleFertiges Bike

 

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 08.08.2013

Lady – Sporty mit Leistungssteigerung

Eine neue, sehr liebe Kundin, die „Ingi“  aus Leegebruch schenkt uns ihr Vertrauen und lässt ihr Bike bei uns umbauen.Die 883er Sporty erhält eine Hubraumerweiterung auf 1200ccm und somit eine Leistungssteigerung für mehr Durchzug.Der Vergaser wird neu abgestimmt und erhält einen neuen Luftfilter.Der 130er Hinterreifen wird ersetz durch einen 150er, der auf einer neuen 4″ Felge klebt. Beide Felgen sowie die Naben werden schwarz gepulvert und mit neuen VA-Speichen wieder eingespeicht.Alle Motordeckel, die Gabelbrücke und die Tauchrohre werden ebenfalls schwarz gepulvert.Die Motorschrauben werden alle durch polierte VA-Schrauben ersetzt.Das Bike erhält einen neuen, größeren Tank mit Mitteldash und der Heckfender wird natürlich von uns auf den breiteren Reifen angepasst.Auch einen neuen Lenker und Beleuchtungselemente bekommt das Bike,ganz nach Wunsch von „Ing….“. Alle Blechteile werden natürlich neu lackiert und wir werden sehen,was es dann noch zu machen gibt,wenn wir mit diesen Arbeiten durch sind. Die Blechteile sind nun vom Lackieren zurück, der Tank vom Brushen und der neue Lenker vom Pulvern. Alles ist montiert, auch der neue Luftfilter. Die Rastenanlage wurde noch um 50mm nach hinten verlegt und alle Teile schwarz gepulvert. Nach dem alle technischen Änderungen nun abgenommen wurden, konnten wir das Bike übergeben.

Wir möchten uns natürlich auch bei dir liebe „Ingi“ noch einmal für den Auftrag bedanken und hoffen es ist alles so, wie du es dir vorgestellt hast!

Wer Interesse an so einem Umbau hat, sollte sich mit uns in Verbindung setzen!

Serienbikealles ab !Fertig-Bike

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder vom 22.02.2013

79er Shovel-Bobber-Smoker von „Chili-Junior“

„Chili-Junior“ hat sich mal die Shovel von unserem Kunden Peter, die bei uns länger zum Verkauf stand, gegönnt und wird nun einen geilen BOBBER draus machen.

Das Bike wurde natürlich erst mal völlig zerlegt und der Rahmen sandgestrahlt. Gleichzeitig wurde auch der Motor, der zwar im guten Zustand war, vollständig zerlegt. Denn ihr wisst ja: sicher ist sicher!

Folgende Teile werden ersetzt: Springergabel, Räder, Fender, Getriebe, Primärantrieb, mit Innereien, Lenker, Fußrastenanlage, Öltank, Beleuchtungselemente, Griffarmaturen, Auspuff, Dämpfer und sicher noch ein paar andere Dinge. Dies wird sich in der Umbaufase noch ergeben.

Alles wurde mit den neuen Teilen wieder zusammengebaut, angepasst, überarbeitet und erneut zerlegt. Hauseigene CHILI-Bremsscheiben und Kettenblatt kommen zum Einsatz. Einen geilen 30mm dicken Bobber-Lenker mit Gasdrehschieber und innenliegenden Zügen und Leitungen haben wir gebaut. Die neuen Teile sind dann zum Pulvern, Lacken und Airbrushen gegangen und nach dem sie wieder zurück waren, haben wir mit der Endmontage begonnen.

Eine 2 in 2 eigengefertigte VA-Auspuffanlage mit 60mm Durchmesser und eine Sissybar haben wir angefertigt und auch der Tacho, der eine Sonderanfertigung ist, wurde im Dash montiert. Alles wurde noch mal geprüft, bevor die Probefahrt los ging.

Nach einigen Hundert Kilometren, haben wir noch mal alles überprüft, nachgezogen und das Bike übergeben. Dieses hat nun seine neue Heimat bei RÜD- erreicht und schon die ersten 6000 km problemlos abgespult.

Natürlich danken wir auch „Chili-Junior“ für den Auftrag und seine Hilfe bei diesem geilen Projekt.

Img_6456Motor zerlegtFertiges Bike

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 16.06.2013

Sporty Bobber 2012

Hier geht es um einen Sporty-Bobber, den 2 Jungs mal eben bauen wollten.

Die Idee, – kaufe eine nagelneue 1200er Sporty, reiße sie auseinander, nehme den Motor und setze ihn in einen neuen Penz Starrahmen. Kaufe zusätzlich eine neue Springergabel mit Lenker, einen Aufpuff, sowie einige Kleinteile bei Chili Custom und baue mal eben alles schnell zusammen. Versuche dabei die Räder, Bremsen, Lenkerarmaturen, Beleuchtung und den Kabelbaum zu verwenden. Aus Kostengründen bestelle noch eben einige Parts in den USA und fertig ist das Bike.

Schade, denn so geht es natürlich nicht. Wenn du mit deiner Kunst in der Sackgasse angekommen bist, nehme das Projekt und bringe es zu Leuten die wissen, was sie tun – „Chili Custom Motors“ !

Wir haben uns dem Projekt angenommen und werden es nun fertig stellen. Erst mal die Motoraufnahme so ändern, das der Motor auch gerade im Rahmen hängt, einen E-Kasten fertigen, der alles auf nimmt, was so eine 2012er an Kabeln, Steuergeräten, Alarmanlage u.s.w. hat. Diesen dann geschickt zwischen Öltank und Heckfender einbauen. Fender hinten vorher ändern und Aufnahme überarbeiten. Bremszangen richtig aufnehmen, Sitzaufnahme ändern und mit MIni-Dämpfern versehen.

Nach dem die Arbeiten weit gehen abgeschlossen sind, haben wir das Bike schon mal dem Tüv`er vorgestellt und warten nun auf die Papiere für die Erst-Zulassung der 1200er „Goldentime“ Sporty!

Unseren Dank für das Vertrauen an die 2 Jungs die diese Idee hatten.

SN854827SN854830fertiges Bike

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 09.08.2012

Heckumbau Softail Rocker C

Schnell mal eben einer Rocker C  einen geilen Heckfender und ne super Sitzbank mit Pad verpasst und bei der Gelegenheit noch ein seitliches Kennzeichen, sowie Kombie-Rückleuchten und kleinere Blinker vorn montiert.

Wir danken unserem Kunden Thomas aus Dallgow für den Auftrag und die angenehme Zusammenarbeit !

Solltet Ihr Interesse an so einem Umbau haben, meldet Euch bei uns.

Heckfender Seitenansichtso sieht ein Heckfender ausHeckansicht mit neuer Bank

Bitte auf ein Bild klicken !

Preis für so einen Umbau bitte auf Anfrage.

Softail im Chili-Style

Hier haben wir eine ältere, nicht seher schicke Softail mit dicken S&S-Motor, 120 VA-Speichen-Rädern vorn & hinten, auf der ein 130er in Front und 200er im Heck sitzen. Sie hat eine Doppelscheibenbremsanlage vorn und eine Sondergaben, was wir als gute Basis für einen geilen Chili-Umbau benutzten. Unser Kunde Peter, hat uns völlig frei Hand gelassen. Das Bike wurde komplett zerlegt, Rahmen und Schwinge entlackt und neu gepulvert, der Motor wurde abgedichtet, ein Getriebeabgriff für einen Tigital-Tacho eingebaut, die Gabel komplett zerlegt, überholt und auf poliert. Das Bike hat neue, in Handarbeit gefertigte Fender bekommen, der Tank wurde verlängert, natürlich wurde dieser nach den Schweißarbeiten innen gestahlt und versiegelt. Eine neue Sitzbank haben wir gebaut und ein neuer 30mm dicker Lenker mit entsprechenden Risern wurde montiert. Die ganzen anderen Kleinigkeiten, wie Beleuchtung, Seitenkennzeichen, verstecketer Zündspule u.s.w.  wollen wir hier nicht alle auf zählen. Eines noch- das Bike hat natürlich ein neues Lackkleid bekommen.

Die Arbeiten sind nun abgeschlossen und wenn du dich auch mit dem Gedanken trägst, deine Softail zu verändern, solltest du mit uns Kontakt aufnehmen.

AufbaufaseFender- & TankbearbeitungVormontage Lacksatz

Bitte auf ein Bild klicken !

Wir danken unserem Kunden Peter für den Auftrag.

Preise für so eine Arbeit auf Anfrage !